Weber Stadt: Grußwort

Sie sind hier: Startseite / Bürger & Soziales / Bürgerservice / Verfahren / Detailansicht

Verfahren von A bis Z

Orientierungstest für künftige Studierende in Baden-Württemberg absolvieren

Sie möchten in Baden-Württemberg studieren? Der Online-Orientierungstest (OT) im Portal "was-studiere-ich.de"  unterstützt Sie bei Ihrer Studienwahl.

Der baden-württembergische Orientierungstest umfasst die Studienangebote der

  • Universitäten,

  • Pädagogischen Hochschulen,

  • Hochschulen für angewandte Wissenschaften (Fachhochschulen) und der

  • Kunst- und Musikhochschulen

  • Dualen Hochschule Baden-Württemberg,

die zu einem ersten Hochschulabschluss führen.

Der Test ist anonym. Nur Sie können die Auswertung Ihrer Antworten einsehen. Nach dem Test erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat. Die Testergebnisse (Interessenprofil, Studienempfehlungen) werden darin nicht dokumentiert.

Für Ihre Studienbewerbung in Baden-Württemberg müssen Sie das Teilnahmezertifikat eines Orientierungsverfahrens vorlegen. Alle Hochschulen in Baden-Württemberg erkennen den OT an.

Es gibt auch andere Möglichkeiten im Orientierungsverfahren. Erkundigen Sie sich bei der jeweiligen Hochschule oder auf deren Internetseite, aus welchen Verfahren Sie auswählen können. Die Fähigkeitstests bleiben freiwillig, werden Ihnen aber dringend empfohlen, da Sie dadurch weitere Erkenntnisse für die richtige Studienfachwahl erhalten.

Die Regelung gilt für alle grundständigen Studiengänge an Universitäten, Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Pädagogische Hochschulen.

Für alle Lehramtsstudiengänge gibt es einen speziell auf die Anforderungen des Lehrerberufs zugeschnittenen „Lehrertest“, der verbindlich ist. Sie können ihn online unter www.bw-cct.de absolvieren.

Ablauf

Sie starten den Test im Portal "was-studiere-ich.de". Er umfasst:

  • Interessentest

  • Fähigkeitstests zum

    • sprachlichen Denken

    • rechnerischen Denken

    • bildhaften Denken und räumlichen Vorstellungsvermögen

Nach dem Interessentest erhalten Sie Empfehlungen für passende Berufe und dort hinführende Studienfächer. Die Fähigkeitstests geben Ihnen weiteren Aufschluss über Ihre Stärken und Schwächen im Hinblick auf geeignete Studiengänge.

Hinweis: Das Teilnahmezertifikat drucken Sie unmittelbar nach Durchführung des Interessenstests aus.

Mit dem erstmaligen Start des Tests erhalten Sie eine TAN, die Sie sich notieren sollten. Sie können den Test jederzeit unterbrechen und zu einem anderen Zeitpunkt durch Eingabe der TAN fortsetzen. Sie können den Test auch mehrmals machen.

Rechtsgrundlage

§ 60 Landeshochschulgesetz (LHG) (Zulassung, Immatrikulation)

Zuständigkeit

das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (Wissenschaftsministerium)

Unterlagen

keine