Weber Stadt: Grußwort

Sie sind hier: Startseite / Stadt & Politik / Ortschaften / Hartheim

Hartheim

 

Ortswappen Hartheim 

Hartheim (899 m ü. N. N.) liegt auf der Hochfläche des Großen Heubergs im Naturpark Obere Donau. Artenreiche Heuwiesen, die aufgrund der typischen Bewirtschaftung durch die örtlichen Landwirte entstanden sind, laden zum Wandern und Spazierengehen ein. Besonders im Gewann „Michenloch“ ist man bemüht, diese Vielfalt durch das Umweltschutzprojekt „Artenreiche Heuwiesen“ zu erhalten. Interessant ist auch das Gewann "Lau" oberhalb der Sportanlagen. Diese Hochfläche auf ca. 929m ermöglicht eine schöne Rundumsicht über mehrere Meßstetter Stadtteile.

Sehenswert ist u.a. die 1980 geweihte St. Jakobus Kirche, deren Architektur und Ausstattung alt und neu gelungen verbindet und durch ihre heimelige Atmosphäre zum Verweilen einlädt. Die Ortsmitte wurde im Zuge der kommunalen Stadt- und Dorfentwicklung umgestaltet und bildet heute einen attraktiven Mittelpunkt des Gemeindelebens. Eine weitere Besonderheit ist die Dreifaltigkeitskapelle am Ortsausgang Richtung Heidenstadt. Diese wurde einst von den Hartheimer Bürgern aus Dankbarkeit erbaut, nachdem ein Großbrand, der das ganze Dorf bedrohte, doch noch gelöscht werden konnte. Jedes Jahr findet im Anschluss an einen Gottesdienst ein Käpellefest an der Dreifaltigkeitskapelle statt.

Hartheim zeichnet sich durch ein aktives Gemeindeleben aus, das vor allem durch die zahlreichen ortsansässigen Vereine getragen wird. Aus einer harmonischen Vereinsgemeinschaft heraus entwickeln sich häufig auch gemeinsame Veranstaltungen, wie z. B. ein Menschenkickerturnier in der Ortsmitte oder während der Fasnetszeit der kreative Ortsumzug und der von allen Vereinen mit großem Engagement gestaltete „Bunte Abend“.

Die heute 891 Einwohner zählende Gemeinde wurde erstmals namentlich in einer St. Galler Schenkungsurkunde aus dem Jahr 768 erwähnt. Die Jahrhunderte hindurch wechselte des öfteren die Zugehörigkeit, bis Hartheim 1810 ins neu gegründete Großherzogtum Baden eingegliedert wurde. 1974 erfolgte die freiwillige Eingemeindung nach Meßstetten.


Ortschaftsverwaltung Hartheim
Unterdorfstraße 17
Meßstetten-Hartheim
Ortsvorsteher Bodo Schüssler

Sprechzeiten des Ortsvorstehers
Montag 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Samstag 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Kontakt Ortschaftsverwaltung
Telefon: 07579/504
Fax: 07579/933208 
E-Mail: rathaus-hartheim@gmx.de

Finden Sie sich zurecht

Nutzen Sie für eine Übersicht unserer Stadt den
Interaktiven Ortsplan

 

Heuwiese im Gewann "Michenloch" 

 

St. Jakobuskirche mit Pfarrhaus 

 

Jakobusrelief vor der Kirche 

 

Ortsmitte 

 

Dreifaltigkeitskapelle 

 

Rathaus