Weber Stadt: Grußwort

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Veranstaltungen / Termine / Termine-Details

17 Feb 17

Ringtreffen Narrenfreunde Heuberg

17.02. bis 19.02. |
Kategorie(n) dieses Termins: Fasnacht, Highlights

Die Michelezunft Hartheim richtet vom 17. bis 19. Februar das Ringtreffen der Narrenfreunde Heuberg aus. Höhepunkt ist am Sonntagnachmittag der Ringumzug mit rund 2.000 Narren.

Eröffnet wird das Ringtreffen am Freitagabend in der Festhalle mit dem Fassanstich durch Schirmherr und Bürgermeister Frank Schroft. Nachdem die erste Halbe gezapft ist, schließen sich die Brauchtumsvorführungen der teilnehmenden Narrenzünfte an. Während der Einlass in der Festhalle aufgrund der begrenzten Kapazität Abordnungen der Zünfte und geladenen Gästen vorbehalten bleibt, erwartet das Gros der Hästräger sowie die närrischen Gäste aus nah und fern beste Partystimmung in den Zelten und Besenwirtschaften im Ort.

Am Samstag beginnt das offizielle Treiben mit einem kleinen Umzug. Etwa 15 Narrenzünfte und Musikkapellen begleiten den Narrenbaum vom oberen Ende der Brunnenstraße in die Ortsmitte. Dort wird er durch die „Froner“ der Wasserschöpferzunft Schwenningen nach alter Tradition mit Schwalben und viel Manneskraft aufgestellt. Den Narrenfreundschaftsabend in den Zelten bereichern Auftritte der eingeladenen Musikkapellen.

Der Sonntagvormittag steht zunächst im Zeichen der Narrenmesse in der Sankt Jakobuskirche. Zelebriert von Pfarrer Michael Knaus, der aus Hartheim stammt und aktives Mitglied der Michelezunft ist, wird die Messe für Narren sicherlich ein erstes Highlight des Tages. Beim anschließenden Zunftmeisterempfang für geladene Gäste werden den Promis aus Politik und Gesellschaft ordentlich die Leviten gelesen. Um 14.00 Uhr erfolgt dann der Startschuss zum Höhepunkt des Festwochenendes. Beim 25. Ringumzug der Narrenfreunde Heuberg machen sich 24 Narrenzünfte mit rund 2.000 Hästrägern und Musikanten auf die ca. 1,4 km lange Umzugsstrecke.

Eine Besonderheit des Hartheimer Ringtreffens liegt in der dezentralen Organisation mit mehreren, über den ganzen Ort verteilten Zelten und Besenwirtschaften sowie der Turn- und Festhalle. Der Chef der Michelezunft, Dietmar Ritter, begründet dies mit der Tatsache, dass es in Hartheim keinen windgeschützten und ausreichend großen Platz für ein 3.000-Mann-Zelt gibt. Dieses wäre jedoch nötig gewesen, um einen Großteil der Umzugsteilnehmer und Gäste unterzubringen. Also habe man sich für mehrere Standorte entschieden. Während in den Barzelten bei der Turn- und Festhalle, in der Ortsmitte sowie in der mit einem Zelt vergrößerten Busgarage hauptsächlich Party angesagt ist, werden die Gäste im großen Essenszelt bei der Busgarage, in der Festhalle sowie im „Stadl“ des Gasthaus Lammstuben auch mit Essen versorgt. Zusätzlich können sich die Gäste auch an einigen Verkaufshäuschen im Freien versorgen. Unsere Philosophie, so der Zunftmeister weiter, ist die Dorffasnet. Diese bewähre sich bestens beim jährlichen Umzug der Michele, der von Jahr zu Jahr beliebter wird. Durch die dezentrale Organisation könne man diese Philosophie nun auch beim großen Ringtreffen umsetzten.

Festprogramm

FREITAG, 17.02.2017

  • 18:30 Öffnung aller Partyzelte, Besenwirtschaften und der Festhalle.
  • 19:30 In der Festhalle findet die Eröffnung des 25. Ringtreffens mit Fassanstich durch Schirmherr und Bürgermeister Frank Schroft statt.
    Danach Brauchtumsvorführungen der Ringzünfte.
    Zeitgleich Tanz und Unterhaltung in den verschieden Zelten und Besenwirtschaften.

SAMSTAG, 18.02.2017

  • 13:30 Öffnung aller Partyzelte und Besenwirtschaften.
  • 15:00 Narrenbaumstellen mit kleinem Umzug.
  • 16:00 Narrenfreundschaftsabend: Wir freuen uns auf unterhaltsame Auftritte der eingeladenen Gastzünfte. Tanz und Unterhaltung in den verschiedenen Zelten und Besenwirtschaften.

SONNTAG, 19.02.2017

  • 08:30 Narrenmesse in der Sankt Jakobuskirche.
  • 10:00 Zunftmeisterempfang in der Festhalle (für geladene Gäste).
  • 12:00 Bewirtung in den verschieden Zelten und Besenwirtschaften.
  • 14:00 Beginn 25. Ringumzug der Narrenfreunde Heuberg.
  • ANSCHLIESSEND: Party in allen Zelten, Besenwirtschaften und der Festhalle.

WICHTIGER HINWEIS:
Ausschankende Freitag 2:00 Uhr, Samstag 24:00 Uhr Sonntag 18:30 Uhr

Umzugsteilnehmer beim 25. Ringumzug der Narrenfreunde Heuberg am Sonntag, 19.02.2017; 14:00 Uhr

  1. Michelezunft Hartheim
  2. Notenkratzer Hartheim
  3. NZ Reichenbach
  4. Haiberger Bättlblätz
  5. NZ Böttingen
  6. NV Egesheim
  7. Bielbockerzunft Irndorf
  8. Wasserschöpferzunft Schwenningen
  9. NV Bärenthal
  10. Muckenspritzer Mahlstetten
  11. Glasbläserzunft Glashütte
  12. Gullenzunft Renquishausen
  13. NZ Holzäpfel Königsheim
  14. Narrenvogtei Kolbingen
  15. Schtäcklebuaba Hausen im Tal
  16. Habermuszunft Bubsheim
  17. Deichelmäus Unterdigisheim
  18. Boschahexa Heinstetten
  19. NV Hau-Giebel Heinstetten
  20. Waldgeisterzunft Kreenheinstetten
  21. Fanfahrenzug Nusplingen
  22. NF Aldingen
  23. Hilbenschlecker Frohnstetten
  24. Schwarzhexen Albstadt

Parkplatzsituation / Shuttle-Bus-Dienst / Straßensperrungen

Am Ortsrand von Hartheim stehen an allen drei Veranstaltungstagen Parkplätze zur Verfügung.

Um die Parkplatzsituation zu entschärfen, fahren am Sonntag zusätzlich Shuttle-Busse von den umliegenden Ortschaften Meßstetten, Heinstetten, Heidenstadt und Unterdigisheim nach Hartheim und nach dem Ringumzug wieder zurück.

Am Sonntag ist die Ortsdurchfahrt von Hartheim in der Zeit von 12:00 Uhr bis Veranstaltungsende gesperrt. Eine örtliche Umleitung über Unterdigisheim ist ausgeschildert. Die Zufahrtsstraßen bis zum Ortsrand von Hartheim sind für die Festbesucher auch am Sonntag befahrbar.

Busfahrplan Shuttle-Busse am Sonntag, 19.02.2017

Die Shuttle-Busse fahren in Heinstetten, Unterdigisheim und Heidenstadt die bestehenden Bushaltestellen an, in Meßstetten befindet sich die Haltestelle beim Parkplatz der Firma Sanetta (der Firmenparkplatz darf benutzt werden).

Hinfahrten vor dem Umzug

  • Meßstetten, Sanetta - Hartheim, Römerstraße: 11.00, 11.40, 12.40, 13.00, 13.20, 13.40 Uhr.
  • Heinstetten, Eyachtalstraße - Hartheim, Heinstetter Straße: 11.00, 11.40, 12.40, 13.00, 13.20, 13.40 Uhr.
  • Unterdigisheim, Brückenstraße - Hartheim, Unterdorfstraße: 11.20, 12.00, 12.20 Uhr.
  • Heidenstadt, Albstraße - Hartheim, Unterdorfstraße: 11.20, 12.00, 12.20 Uhr.

Rückfahrten nach dem Umzug

  • Hartheim, Römerstraße - Meßstetten, Sanetta: 16.00, 16.40, 17.00, 17.40, 18.00, 18.40 Uhr.
  • Hartheim, Heinstetter Straße - Heinstetten, Eyachtalstraße: 16.00, 16.40, 17.00, 17.40, 18.00, 18.40 Uhr.
  • Hartheim, Unterdorfstraße - Unterdigisheim, Brückenstraße: 16.40, 17.20, 18.20 Uhr.
  • Hartheim, Unterdorfstraße - Heidenstadt, Albstraße: 16.40, 17.20, 18.20 Uhr.

Die Michelezunft Hartheim lädt alle närrischen Gäste aus nah und fern zum 25. Ringtreffen der Narrenfreunde Heuberg herzlich ein!

Die Veranstaltungsinfos mit Lageplan stehen nachfolgend zum Download bereit.

Veranstalter:

Michelezunft Hartheim
Zurück zur Übersicht