Weber Stadt: Grußwort

Sie sind hier: Startseite / Freizeit & Tourismus / Überblick

Meßstetten – dort wo die Alb am höchsten ist!

Etwa 90 Kilometer südlich von Stuttgart auf der Südwest-Alb gelegen, ist Meßstetten mit bis zu 989 Metern über dem Meeresspiegel eine der höchstgelegenen Städte der Bundesrepublik Deutschland.

Landschaftlich prägend ist die Lage am Albtrauf mit seinen steil abfallenden Felsenformationen. Zahlreiche Aussichtspunkte und Erhebungen ermöglichen herrliche Ausblicke auf das Albvorland und bei schönem Wetter einen Fernblick bis zu den Alpen.

 

Meßstetten aus der Luft, im Hintergrund der steil abfallende Albtrauf 

Weitere charakteristische Elemente sind die verbreiteten Wacholderheiden und das durch zahlreiche Heckenriegel entstandene kleingliedrige und abwechslungsreiche Landschaftsbild. Besonders im Frühsommer fallen artenreiche Heuwiesen ins Auge, die aufgrund der ortstypischen Bewirtschaftung der Landwirte entstanden sind.   

 

Im Naturschutzgebiet Heimberg 

Vor allem Wanderer und Radfahrer finden hier auf markierten Wander- und Radwegen ein kleines Paradies vor.

In Tieringen laden ausgeschilderte Nordic-Walking-Strecken zu sportlicher Betätigung ein.

Auch Wintersportler kommen durch gespurte Langlaufloipen, verschiedene Abfahrtspisten und mehrere Sprungschanzen voll auf ihre Kosten.

Zahlreiche touristische Angebote werten das unvergessliche Naturerlebnis weiter auf. Vom Wildgehege, dem Museum für Volkskunst und der Aussichtsplattform auf dem Wasserturm im Kernort Meßstetten über den Stausee mit Kneippanlage und ein Natur-Erlebnis-Zentrum mit Sinne-Erlebnis-Park und Wald-Erlebnis-Pfad in Oberdigisheim bis hin zum Barfußpfad in Tieringen und Heimatmuseen in Tieringen und Hossingen bietet Meßstetten seinen Gästen abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten.

 

Der Stausee Oberdigisheim 

Abgerundet wird das touristische Angebot durch eine vielfältige Gastronomie und umfangreiche Übernachtungsmöglichkeiten in Ferienwohnungen oder im Hotel.

Der eigentliche Erholungsschwerpunkt liegt im anerkannten Erholungsort Tieringen. Im Familienferiendorf mit 40 Familienhäusern und Kommunikationszentrum, der Tagungsstätte Haus Bittenhalde und dem Wanderheim Haus Kohlraisle findet jeder Gast eine Unterkunft, die seinen individuellen Bedürfnissen entspricht.

Ein lebendiges breitgefächertes Vereinsleben, aus dem zahlreiche Veranstaltungen hervorgehen, bietet für Bürger und Gäste einen hohen Freizeitwert.

Weiter ist Meßstetten ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge an den Bodensee, in den nahegelegenen Schwarzwald oder in die Landeshauptstadt Stuttgart.

Die nachfolgenden Seiten informieren ausführlich über das touristische Angebot in Meßstetten und der Umgebung sowie das aktive Vereinsleben. Zu den aktuellen Veranstaltungen gelangen Sie in der entsprechenden Rubrik am unteren Bildrand. Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Stadtverwaltung gerne zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, Sie in Meßstetten begrüßen zu dürfen!

Anschrift

Stadtverwaltung Meßstetten
Hauptstr. 9
D-72469 Meßstetten
Telefon: +49 74 31 / 63 49-0
Telefax: +49 74 31 / 63 49-994
stadt@messstetten.de

 

Ein kleiner Snack am Gräbelesberg 

 

Aussicht vom Hörnle 

 

Die Artenvielfalt einer ortstypischen Heuwiese 

 

Eingangsbereich des Wildgeheges 

 

Im Barfußpfad Tieringen 

 

Die Schlichempuelle in Tieringen 

 

Bei der Eröffnung einer Sonderausstellung im Museum für Volkskunst